Villas, Häuser und Baugrundstücke zum Kauf auf Koh Samui
Call Us: +66 (0) 854737398

Strassenverkehr auf Koh Samui

 

Strassenverkehr auf Koh Samui - Road on Samui

Road on Samui

In Thailand herrscht Linksverkehr worauf speziell mit dem Linksverkehr nicht vertraute Fahrer, am Anfang besonders beim Einordnen, Überholen und Abbiegen, stets achten muessen. Der Strassenverkehr auf  Koh Samui hat in den letzten Jahren stetig zugenommen und macht es in den Hauptverkehrszeiten manchmal schwierig und langwierig die Hauptstrasse in Chaweng oder Maenam zu überqueren.

Für Urlaubsaufenthalte ( bis 3 Monate) ist ihre nationale Fahrerlaubnis in Thailand in Verbindung mit dem Internationalen Führerschein  gültig. Das Fahren ohne den Internationalen Führerschein führt zum Verlust aller im Mietvertrag festgelegten Versicherungsleistungen. Fahrzeugvermieter prüfen oft nicht ob sie im Besitz einer ausreichenden Fahrerlaubnis sind.

Thailändischer Führerschein

Für einen Aufenthalt ab 3 Monate empfiehlt sich deshalb der Erwerb einer thailändischen Fahrerlaubnis. Diese können Sie beim Department of Transportation beantragen. Mit gültigem nationalen Führerschein, in Verbindung mit dem noch gültigen internationalen Führerschein, einer Wohnadressen Bestätigung vom Immigration Office, einem Gesundheitstest vom Arzt, einer Passkopie mit gütigem Visa und mit ein paar einfachen Tests ist das nicht sehr schwierig. Ansonsten müssen Sie den Führerschein mit allen Prüfungen neu machen. Die Fahrerlaubnis gilt dann 2 Jahre. Danach, vor Ablauf der 2 Jahre, dieses mal  mit thailändischem Führerschein und mit den beschriebenen Papieren und kleinem Test bekommt man den Führerschein für 5 Jahre usw. Es gibt 2 Führerscheine. Einen für das Auto und einen für Motorräder. Die kann man beide zusammen beantragen gegen eine etwas höhere Gebühr.

Für Moped und Motorradfahrer gilt Helmpflicht die von vielen aus Unwissenheit oder Leichtsinn ignoriert wird. Darüber freut sich die Verkehrspolizei die bei Kontrollen 500,-THB für den Fahrer und 1.000,- THB für den Mitfahrer Strafe kassiert und die Krankenhäuser.

Die Höchstgeschwindigkeit auf der Insel ist auf 60km/h und 45 km/h in Ortschaften begrenzt. Es gibt keine offizielle Höchstgeschwindigkeit innerhalb von Ortschaften in Thailand, außerhalb liegt sie bei 90 km/h. Auf den Hochstraßen beträgt die Höchstgeschwindigkeit 120 km/h, auf der Autobahn 110 km/h. Ampeln und U-Turns sind auf Autobahnen genau so normal wie schlafende Hunde auf der Fahrbahn und Wasserbüffel die Nachts ihren Weg kreuzen und immerhin bis zu 1,2 Tonnen wiegen können. Zweige auf der Fahrbahn ersetzen das Warndreieck und werden oft unmittelbar vor dem Hindernis platziert.

Regeln für den Strassenverkehr auf  Koh Samui?

Natürlich gibt es in Thailand Verkehrsregeln, die kennt aber fast keiner.

Nach ersten Erfahrungen mit dem Strassenverkehr auf Koh Samui werden sie schnell feststellen, dass Fahrbahnmarkierungen und Schilder zwar vorhanden sind, aber eine untergeordnete bis gar keine Rolle spielen. Auch die Fahrweise der Einheimischen könnte sie etwas nachdenklich stimmen. Es scheint ohnehin oft das Recht des Stärkeren zu herrschen.  Das gilt grundsätzlich für alle Verkehrsregeln und wenn ihnen in einer Kurve auf ihrer Spur ein anderes Fahrzeug beim Überholen entgegenkommt, behalten sie die Nerven, fahren sie so weit links wie möglich, dann passen auch drei Fahrzeuge auf zwei Spuren aneinander vorbei.

Wie bei Allem in Thailand ist die oberste Devise: Ruhe bewahren. Fahren sie langsam und der Situation und dem Verkehr angepasst.  Auch bei der Vorfahrt herrscht keine Einigkeit. So fährt ein Teil nach der Regel “Rechts vor Links”, ein Teil nach der Regel “Links vor Rechts” und ein Teil nach der Regel “Vorfahrt habe ich, ich habe das größere Fahrzeug”. Bestehen sie nicht auf ihrer “Vorfahrt”, denn wenn es zu einem Unfall mit einem Einheimischen kommt sind sie als Ausländer meistens Schuld. Es empfiehlt sich der Erwerb und Benutzung einer Dashcam. Da haben sie dann einen Videobeweis der normalerweise von der Polizei anerkannt wird.

Es gibt keinen staatlich organisierten Unfall-Rettungsdienst in Thailand , aber einige private Unternehmen, die oft mit freiwilligen Helfern arbeiten die zwar motiviert sind,  aber oft nur wenig medizinisches Wissen  haben.

Thailands Strassen gehören leider mit zu den gefährlichsten der Welt und sie sollten sich immer auf den Strassenverkehr konzentrieren wenn sie ein Fahrzeug lenken, dann ist der Strassenverkehr auf  Koh Samui auch kein Problem.